13.6 C
Düsseldorf
Samstag, 13. Juli 2024

HOBART richtet die Zuarbeit für Fachplaner neu aus

Das lesen Andere

HOBART hat die Verantwortungsbereiche für die Zusammenarbeit mit Fachplanern neu aufgestellt und die Verantwortungsbereiche erweitert.

HOBART richtet die Zuarbeit für Fachplaner neu ausMit Elisabeth Svoboda und Eugen Nuss haben zwei ausgewiesene Spezialisten die Zuarbeit für Fachplaner übernommen. In ihrer neuen Funktion stellen die beiden notwendige Hilfsmittel und Ressourcen zur Verfügung, um besonders Fachplaner und planende Händler bestmöglich bei der Auswahl und Spezifikation der passenden Produkte zu beraten und zu unterstützen. Dabei decken Svoboda und Nuss bereichsübergreifend die gesamte Spül- und
Speisereste-Entsorgungstechnik, Fördertechnik, Wagenwaschanlagen sowie die Gar- und Zubereitungstechnik von HOBART ab.

HOBART richtet die Zuarbeit für Fachplaner neu ausSowohl Svoboda als auch Nuss verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Planung und im Vertrieb von kundenspezifischen Großmaschinen. Sie kennen die Produkte sowie die Branche und sind bestens im Werk, aber auch mit den Kolleg/innen im Außendienst vernetzt. Die bekannten HOBART Ansprechpartner im Vertriebsaußendienst stehen indessen weiterhin zur Verfügung.

„So werden wir die Fachplaner und planenden Fachhändler noch besser, einfacher und schneller unterstützen können“, ist sich Eugen Nuss sicher, der sich seit Jahresbeginn gemeinsam mit Elisabeth Svoboda diesem Aufgabenfeld widmet. „Wir sind gemeinsam mit dem Vertriebsaußendienst das Sprachrohr für unserer Fachplaner und Händler und setzen uns dafür ein, dass sie den optimalen Support für ihre tägliche Arbeit erhalten. Gerne beraten wir unsere Partner bei Bedarf auch persönlich vor Ort“, ergänzt Elisabeth Svoboda.

Neueste Nachrichten